Digital Detox

  Der digitale Detox – ein Trend, der in den vergangenen Jahren immer mehr Anhänger fand. Und wenn wir darüber nachdenken, wie rasant die Digitalisierung weltweit vorangeschritten ist, ist es auch kein Wunder, dass es Menschen gibt, denen das ganze Gewische und Getippe zu viel wird. Experten sprechen bereits von einer Sucht ähnlichen Ausmaßes wie…

Details

Den inneren Schweinehund überwinden

Ob Du im Job weiterkommen, die Wände streichen, mehr Sport treiben oder einfach nur einen Kuchen backen möchtest – ohne eine gewisse Dosis an Motivation geht gar nichts. Selbstmotivation bedeutet aber auch nicht, dass Du alles allein machen musst. Ganz im Gegenteil, denn abgucken ist erlaubt. Suche Dir jemanden aus Deinem Freundes- oder Familienkreis oder vielleicht sogar…

Details

Wie unsere Kindheitserfahrungen uns prägen und wie wir uns davon frei machen können

Glaubenssätze und Einstellungen entspringen zum großen Teil unserer Kindheit, die Familiendynamik beeinflusst unsere Haltungen zu Autorität, Erfolg und Identität. Wenn uns etwas im Erwachsenenleben blockiert, lohnt es sich, genauer nachzuschauen, welche Muster aus der Vergangenheit da gerade aktiv sind. Therapeuten werden bei solchen Aussagen müde lächeln, aber Manager tun sich schon schwer, wenn sie zugeben…

Details

Selbstliebe lernen – Wie du zu dir selbst findest

Selbstliebe lernen. Wie geht das? Was ist der Grund dafür, dass wir uns häufig nicht lieben? Woher kommen die Zweifel, die uns daran hindern, glücklich zu sein? Und vor allem: Wie können wir Selbstliebe lernen? Die Antworten auf diese Fragen möchten wir dir im heutigen Artikel geben. Doch bevor wir dazu kommen, möchten wir näher…

Details

Wie Eltern ihre Kinder selbstwertstärkend erziehen

Glücklich, erfüllt, erfolgreich – während manche dies mit Leichtigkeit erreichen, tun sich andere schwer. Der Schlüssel dazu liegt oft in der Kindheit. Die Psychotherapeutin Ulrike Döpfner erklärt, wie Eltern ihre Kinder selbstwertstärkend erziehen. Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen nehmen zu. Vor allem seit Ausbruch der Pandemie, die mit ihren massiven Einschränkungen zur Verschlechterung der…

Details

Serendipity – dem aktiven Glück auf die Sprünge helfen

Eine Kunde ruft im Callcenter eines Hausgeräteherstellers an: Seine Waschmaschine sei voller Schmutz und funktioniere nicht mehr richtig. Jemand solle sich das Problem bitte mal ansehen. Der Hersteller reagiert, indem er einen Techniker zum Kunden schickt, der das prüfen soll. So weit, so normal. Was dann allerdings passiert, verdient das Prädikat „alles, außer gewöhnlich“. Denn…

Details

Wieviel “meckern” ist noch okay?

Die Lehren der Selbsthilfeszene treiben manchmal echt komische Blüten. Diese Woche hat mir jemand gesagt: “Arne, ich möchte einfach lernen, gelassener zu bleiben und Negatives nicht mehr so nah an mich ranzulassen. Ich will nicht mehr meckern und damit meine Umwelt belasten, sondern ich möchte positiv sein und in mir ruhen.” Diese Aussage kam, als…

Details

Doomscrolling – Süchtig nach schlechten Nachrichten

In Krisenzeiten konsumieren viele exzessiv Schreckensnachrichten. Doch mehr Informationen bringen nicht immer mehr Sicherheit. Oft hat Doomscrolling negative Folgen für die Psyche. »Manchmal gewinnt man den Eindruck, die Welt würde direkt im Smartphone explodieren.« Mit diesen Worten beschreibt David Nuñez, Leiter für Technologie am Museum des MIT, ein Phänomen, das in den vergangenen Wochen immer…

Details